23.09.2014

BABYPRINT

Seit längerer Zeit bin ich liebend gerne auf Instagram unterwegs, wer dies nicht kennt, dass ist eine Plattform welche ich als "Foto Tagebuch" betitle und meist als App auf dem Handy genutzt wird. Ich glaube Instagram ist das Portal, welches bei mir an meisten Interesse bekommt  und mit Langlebigkeit trumpfen kann. Es gibt endlos viele Bilder, aus dem einfachen Leben, dem DIY Bereich und weiteren Ideen und Anregungen. So stoss ich einst auf einen "Babyprint". Ich fand es so schön, dass ich auch direkt danach im Internet suchte. 10-15€ soll das ganze kosten, dafür das man es gestaltet und ausgedruckt bekommt, einmal und nicht zum vervielfältigen. Ganz schön teuer und dabei doch so eine tolle Geschenkidee für Oma, Opa und co.






Ich bin zwar absolut kein Profi in der Bildbearbeitung und allem was damit zu tun hat, bekomme aber das ein oder andere hin. Also habe ich mich hingesetzt und für meinen Kleinen ein Bild mit seinen Stichdaten gestaltet und ebenfalls auf Instagram hoch geladen. Ich habe mich über das positive Feedback wirklich sehr gefreut und verschiedene Variationen durften, auch für andere Mamas, als Datei zum selbst ausdrucken über meinen Desktop hüpfen.  Für 10€ können sich die Mamas ein Bild aussuchen, eigene Ideen äussern, oder Farben ändern und nach einem Datenaustausch fertige ich nach bestmöglicher Schnelligkeit die Babyprints extra für sie an. Auch Räume in unserem Zuhause sind mit selbst gemachten Bildern geschmückt und machen mir jeden Tag eine kleine Freude. Diese DIY Bilder trösten mich ein wenig darüber weg, dass ich leider kein anderes Talent habe, zu gerne würde ich ja nähen können. Nun aber genug ihr lieben, ich hoffe euch gefallen 1-2 Bilder genauso gut, wie mir...

Wer mir auf Instagram gerne folgen mag, verlinke ich mein Profil : mamafuerzwei

1 Kommentar:

  1. Hey, finde es ist eine super schöne und tolle Idee. :)

    Alles Gute

    AntwortenLöschen

Ich danke dir, für dein Feedback <3