05.10.2014

DIY GIVEAWAY KINDERGEBURTSTAG

Hallo meine Lieben,

ja oh mein Gott, ich habe doch noch bis November zeit. Am 18.11 wird Finlay schon ganze vier Jahre alt. Wo ist nur die Zeit hin, wann ist er so groß geworden? Und all das andere was eine Mama sich so denkt, wenn die Zeit in der Erinnerung zurückgedreht wird.

Der vierte Geburtstag ist für uns was ganz besonders, es wird das erste mal mit anderen Kindern sein, zusammen mit Freunden, mein Kindergarten Junge, er ist schon so Groß. Das ich noch fast 1,5 Monate Zeit habe mir über alles Gedanken zu machen beruhigt mich leider nicht. Ich bin bei manchen Dingen ein Perfektionist und ändere meine Ideen immer und immer wieder. Da ich so gerne das für mich perfekte Gastgeschenk finden möchte, erarbeite ich es mir schon heute was es werden könnte. Wieso? So habe ich genug Zeit alles noch mal zu verändern, bis es fertig und zufriedenstellend vor mir liegt. Mein erster Versuch ist heute für euch, Bruchschokolade.

normale Schokolade im Wasserbad schmelzen & auf Backpapier glatt streichen.
mit Wunsch Belag bestreuen und aushärten lassen, bei mir im Frost, danke Ungeduld.
Ob ich sie vorbereite und verpacke? Ob ich die kleinen Gästen eine kleine ausgestrichene Fläche selbst bestreuen lasse? Packe ich sie in kleine Tüten oder wie auf den Bildern zu sehen in eine Dekokugel (Stück1€) ? Schliesslich geht es ja auf Weihnachten zu.

an der Stelle des Danke den Namen, wenn selbst bestreut.

Wenn ja, sollen die Mäuse diese selbst gestalten, was nach dem Schokoladen belegen die zweite Beschäftigung wäre oder durchsichtig lassen, mit (wie hier zusehen) Motivklebeband verschönert und dafür lieber etwas spielen? Soll ich es direkt an den Ballon hängen oder dürfen die Mäuse sich selbst eine Kugel, aufgegangen an einer Schnurr aussuchen und abschneiden? Ballons mit süssen füllen und mit Pfeilen abwerfen lassen, dass was raus fällt gehört dem Kind das geworfen hat - und dies dann in die Kugeln? Die Bruchschoklade dennoch als Giveaway einpacken für die Kindergarten Gruppe?Da bleiben viele Fragen in meinem Kopf, die bis zum Tag X noch beantwortet werden wollen. Lasst mir dazu doch bitte eure Meinung und Vorschläge da. Ja, dass einzige was bisher sicher ist, ob Tüte oder Kugel, es wird als Gewicht dienen für einen Helium Ballon, welchen wir selbst mit einem "Danke" beschriften werden. Sicher ein Giveaway was es nicht auf jedem Geburtstag gibt. Fliegende Ballons findet doch bestimmt jedes Kind toll.

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee mit der Schokolade. Ich würde sie von den Kindern selbst belegen lassen und in ein kleines Tütchen packen. Ballons gehen immer. Meine Mutti hatte die damals mit Ü-Eier Figuren und Schokolade gefüllt. Was bestimmt gut ankommt ist eine selbstgefüllte Pinata. :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für dein Kommentar.
      An eine Pinata habe ich auch gedacht, nur der Name dazu wollte mir nicht einfallen.
      Das du auch an solche denkst bestätigt meinen Gedanken :)

      Lg

      Löschen
  2. Eine wirklich schöne Idee! Meine Tochter ist zwar erst 1 Jahr aber ich werde mir das definitiv merken, für eines ihrer Geburtstage. Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass es gefällt. Ich wünsche euch beiden noch alles gute.

      Löschen

Ich danke dir, für dein Feedback <3